Garten + Landschaft

Landschaftsarchitektur


Vor 20 Jahren fand die erste Europäische Landschaftsarchitektur Biennale in Barcelona statt. Die diesjährige Biennale vom 26. bis 29. September bietet neben temporären Installationen in der Stadt, Führungen, Ausstellungen, ein Symposium und die Ergebnisse des Rosa Barbar Preises. Rosa Barber Prize Alle zwei Jahre zeichnet die Fundació Banc de Sabadell mit dem Rosa Barbar Preis […]

weiterlesen


Der Münsterhof in Zürich ist in Magenta getaucht – zumindest für die Zeit der Festspiele Zürich 2018 vom 1. bis 24. Juni 2018. Ein Ideenwettbewerb an der Hochschule für Technik Rapperswil suchte hierfür vorab Konzepte zur Gestaltung des Festival Zentrums. Gewonnen hat das Projekt „Jungle Cube“ von Nadine Jost und Regula Luder. Die Landschaftsarchitektin Viola Thiel und die Kuratorin der diesjährigen Festspiele Belén Montoliú entwickelten die Idee weiter. Wir haben uns mit Viola Thiel über das Projekt unterhalten.

weiterlesen


Das Büro BLA – Büro für lustige Angelegenheiten – besteht aus dem Künstler und Landschaftsarchitekten Hannes Gröblacher, Lilli Licka, Professorin an der Universität für Bodenkultur und Landschaftsarchitektin und der Architektin Karoline Seywald, die für ihre architektonischen Arbeiten und den Unterricht an der TU Wien bekannt ist. Die drei widmen sich zusammen mit einem losen Team aus Landschaftsarchitekten […]

weiterlesen

In Köln-Chorweiler starten in diesem Sommer die Baumaßnahmen für drei Plätze inmitten der 70er-Jahre-Siedlung. Die Pläne dazu sind zusammen mit den Bewohnern entstanden. Die „Aufwärmphase“ organisierte Urban Catalyst aus Berlin, lad+ aus Hannover erarbeitete anschließend die Umgestaltung. In der Juniausgabe der Garten+Landschaft stellen wir detailliert den partizipativen Prozess vor. Hier geben wir einen kurzen Einblick […]

weiterlesen