Garten + Landschaft

Landschaftsarchitektur


Welche Rolle soll und muss Baukultur bei der Planung und Umsetzung von Infrastrukturvorhaben spielen? Dieser Frage geht die nächste Baukulturwerkstatt am 20. und 21. November 2017 in Frankfurt am Main unter dem Motto Infrastruktur. Innovation. Baukultur nach.   Eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur ist die Grundlage für Mobilität, Produktion und Logistik. Infrastrukturelle Großprojekte sind Gegenstand breiter gesellschaftspolitischer […]

weiterlesen


Aus der Oktoberausgabe 2017 der Garten + Landschaft: Die Landmarke Duhamel ist das neue Wahrzeichen der Region Ensdorf im Saarland. Auf der Bergehalde des stillgelegten Bergwerks Saar ­verbindet sie Kohlebautradition mit Zukunftsvisionen, würdigt die Vergangenheit und lässt zugleich alle Perspektiven offen.

weiterlesen

Der Berliner Alex hat einen schlechten Ruf. Er gilt als einer der gefährlichsten Orte Berlins, insbesondere nachts. Das Berliner Landschaftsarchitekturbüro Levin Monsigny und die Lichtplaner Licht Kunst Licht AG wagten sich dennoch an sein direktes Umfeld: Nur ein paar Schritte vom Alexanderplatz entfernt, strukturierten sie das Areal rund um den Berliner Fernsehturm neu. 

weiterlesen


Ausgelobt: Landschaftsarchitekturpreis 2017 für Studenten der Österreichischen Gesellschaft für Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur, ÖGLA  Einen monotonen Ort durch Gestaltung ins Bewusstsein rücken, einem Ort sozialer Härte neue Impulse geben, so lautet die Aufgabenstellung des Landschaftsarchitekturpreises für Studenten 2017. Gesucht sind Ideen, die einem „harten Pflaster“ einer Stadt, eines Viertels, oder einer Straße Qualität geben. Die gestalterischen […]

weiterlesen