Garten + Landschaft

Berlin


Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, bdla, bietet Landschaftsarchitekten ein neues Fortbildungsformat: die bdla-Entwerfertagen. Die Fortbildung wendet sich insbesondere an die Entwerfer in Büros und finden erstmalig am 28. und 29. September im Deutschen Architekturzentrum Berlin, DAZ, statt.  Die Beton und Naturstein stehen am ersten Tag im Fokus: Wie können Fotobeton, Betonwände und –böden aus Stampfbeton gestalterisch […]

weiterlesen


Die Wirtschaftskrise in Spanien hat auch die Architektur stark getroffen. Viele Gebäude wurden nie fertiggestellt. Eine Ausstellung in der Akademie der Künste in Berlin widmet sich diesen Bauten. Am 9. Februar 2018 eröffnet die Ausstellung „Unfinished“ am Pariser Platz. Der Titel verrät schon, um was es sich handelt: Architektur die nie fertiggestellt wurde. Während der […]

weiterlesen


Werkstatt oder Landschaftsarchitekturbüro? In den Räumen des Berliner Studios von Franz Reschke ist der Übergang fließend. Materialien und Arbeitsmodelle stapeln sich in Regalen und auf Tischen, lehnen an den Wänden. 2011 hat hier alles begonnen, als Versuch, der eigenen Leidenschaft für das Entwerfen und für Wettbewerbe nachgehen zu können. Ein eigenes Büro hatte Franz Reschke […]

weiterlesen

Der Berliner Alex hat einen schlechten Ruf. Er gilt als einer der gefährlichsten Orte Berlins, insbesondere nachts. Das Berliner Landschaftsarchitekturbüro Levin Monsigny und die Lichtplaner Licht Kunst Licht AG wagten sich dennoch an sein direktes Umfeld: Nur ein paar Schritte vom Alexanderplatz entfernt, strukturierten sie das Areal rund um den Berliner Fernsehturm neu. 

weiterlesen