Garten + Landschaft

Stadt


Urbane Gärten sind Kulturgut. In Zeiten hart umkämpften, teuren Baulands ist die Diskussion um das Grüne in Stadt neu entfacht. Dabei geht es nicht nur um die Kleingartenparzelle am Stadtrand. Gärten sind eben nicht ausschließlich privater Rückzugsort, sondern immer mehr öffentlicher Raum, Raum der auf Gemeinschaft und soziale Interaktion abzielt. In der neuen Garten + Landschaft fragen wir, wie Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und -entwicklung mit dem Bedeutungszuwachs des urbanen Grüns umgehen.

weiterlesen


  Berlin ist mit knapp 44 Prozent an öffentlichen Parks und Grünflächen eine der grünsten Metropolen Europas. Neben den Verantwortlichen der Stadt engagieren sich auch viele Unternehmen für die nachhaltige Gestaltung Berlins. Am 29. September diesen Jahres wurde in der Markthalle der Internationalen Gartenausstellung (IGA) zum ersten Mal ein offizieller Wettbewerb abgehalten, der die kreativsten und innovativsten Firmengärten innerhalb der Berliner […]

weiterlesen