Garten + Landschaft 09/2017

Beschreibung

Verletzt, Vernarbt, Vergessen. Ort und Gedenken

Im Maschinenraum des Erinnerns

Wie Landschaftsarchitektur kollektives und individuelles Erinnern ermöglicht

Klaffende Wunde

69 Menschen tötete Anders Behring Breivik auf Utøya – Anwohner und Politik diskutieren die Sinnhaftigkeit eines Denkmals

Über Gedenken nachdenken

Was muss ein Gedenkort leisten? Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors in Berlin, im Interview

Das Leuchten der Stille

Die größte Narbe der USA: das National September 11 Memorial & Museum

Vergessen erlaubt?

Wohnen, wo einst Olympioniken trainierten. Dass die Nazis das Olympische Dorf in Elstal bauten, blenden die Planer bislang aus

Synergien beim Gedenken

Multicodierung von Gedenkorten? Ein Kommentar

Die (Un-)antastbaren

Eine Kirche als Disco oder Kletterhalle? Über die Umnutzung von Kirchen

 

 

Frage: Was macht ein Wohlfühlbüro aus?

Praxis: Vorbild: Tageslicht

Lösungen: Spielgeräte und Sportanlagen

Referenz: Englischer Garten für San Francisco