Garten + Landschaft

IBA Basel 2020

Die Internationale Bauausstellung IBA Basel 2020 feiert dieses Jahr ihr Abschlussjahr. Mit dem Motto „Au-delà des frontières, ensemble – Gemeinsam über Grenzen wachsen“ stemmt sich die IBA Basel 2020 gegen aktuelle Tendenzen der Weltpolitik. Gleichzeitig definiert sie durch ihren stark prozesshaften Charakter ein neues Zeitalter für die IBA als Instrument der Stadtentwicklung. Alle Informationen zu den Projekten der IBA Basel 2020, ihren Machern und Zielen finden Sie hier.


Während europaweit Abschottungstendenzen zunehmen, arbeitet die IBA Basel 2020 seit zehn Jahren grenzüberschreitend mit ihren Partnern an modellhaften Projekten der Stadt- und Regionalplanung. Im Rahmen der Swissbau in Basel diskutierte vergangenen Januar ein hochkarätiges Podium über die Zukunft der Metropolitanregion Basel. Wer trägt den Geist der Internationalen Bauausstellung Basel weiter? Was kann der Rest der Welt […]

weiterlesen



Im Dreiländereck Basel, zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz, haben sich 20 Gemeinden zusammengetan. Ihr Ziel: Die Lebensader der Region – den Rhein – zu einem Landschaftspark mit Ufer-, Stadt- und Hanglandschaft zu entwickeln. Koordiniert wird die Gruppe von der IBA Basel 2020. Hier findet ihr mehr Informationen zu den Projekten der IBA Rheinliebe. Seit […]

weiterlesen

Internationale Bauausstellungen haben Konjunktur. Das ist nicht verwunderlich: Kaum ein anderes Planungsformat ist so flexibel und katalysiert räumliche Transformation ähnlich wirkungsvoll. Die Augustausgabe 2017 der Garten + Landschaft diskutiert den aktuellen Trend der Internationalen Bauausstellungen. Darunter auch die IBA Basel 2020 und ihr Leuchtturmprojekt, die Entwicklungsvision 3Land.

weiterlesen