Landschaftsarchitektur

  • Landscape Talks auf der GaLaBau 2018

    Save the Date: Bei den GaLaBau Landscape Talks im Rahmen der GaLaBau 2018 diskutieren wir über neue Formen des Grüns in der Stadt – vom 12. bis 14. September in Nürnberg. Grün in der Stadt: Herausforderungen und Ideen Städtisches Grün gewinnt gerade mit Blick auf die Herausforderungen des Klimawandels künftig mehr denn je an Bedeutung. […]

    weiterlesen

  • Schlechte Luft im Iglu

    Luftverschmutzung? Ist einem im Alltag häufig gar nicht bewusst. Der britische Künstler Michael Pinsky ändert das mit einer Kunstinstallation im Sommerset House in London. Dank fünf aufgestellter Kuppeln können Besucher die Luft unterschiedlicher Städte einatmen.

    weiterlesen

  • Whale Watching in Paris

    Zum Anlass ihrer Einzelausstellung „Incidence“ in der GCA Galerie in Paris, haben die Künstler Christian Rebecchi & Pablo Togni in Kooperation mit dem Start-Up Unternehmen Bepart eine virtuelle Installation vor dem Centre Pompidou geschaffen: zwei Wale, die eine App sichtbar macht. Sie reagieren auf ihre Umgebung und verändern sich konstant. 

    weiterlesen


Konzepte

  • Werkzeug fürs Mikroklima

    Obwohl der positive Einfluss von Grünflächen auf das Mikroklima in der Stadt wissenschaftlich erwiesen ist, nutzen Landschaftsarchitekten dieses Wissen noch kaum in ihren Entwürfen. Wiebke Klemm möchte das ändern. In ihrer Doktorarbeit stellt sie Richtlinien auf, die wissenschaftliche Erkenntnisse in die Entwurfspraxis übersetzen. In der Garten+Landschaft 05/2018 haben wir uns mit der Landschaftsarchitektin unterhalten. Hier […]

    weiterlesen

  • Das Wort auf der Goldwaage

    Der japanische Designer Tomo Kihara hat ein Werkzeug zur „Straßen Debatte“ entworfen: Das Street Debating Tool. Es soll Obdachlosen dabei helfen Geld zu verdienen ohne ihre Würde zu verlieren.

    weiterlesen

  • Rund ums Rad

    Am 3. und 4. Mai 2018 lädt die Bundesstiftung Baukultur zur nächsten Baukulturwerkstatt nach Karlsruhe ein. Das Thema dieses Mal: „Stadt und Fahrradmobilität“.

    weiterlesen

Wettbewerbe

  • Sie sind herzlich eingeladen!

    Zum dritten Mal suchte der Callwey Verlag aus München unter anderem in Zusammenarbeit mit Garten+Landschaft nach den „Gärten des Jahres“. Der erste Preis mit einem Preisgeld von 5.000 Euro wird am 7. Februar auf Schloss Dyck verliehen. Die Veranstaltung ist öffentlich, um Anmeldung wird bis zum 19. Januar gebeten.

    weiterlesen

  • History is always about „now“

    „(…) an impulsion from the past, wether in design format or historical associations, propels that site into its own future. (…) history is always about „now“ (…)“ (John Dixon Hunt, 2014) Mit diesem Zitat des diesjährigen Sckell Ehrenringträgers John Dixon Hunt konnte die Masterstudentin Bernadette Brandl der TU München die Jury für den dazugehörigen Sckell […]

    weiterlesen

  • Ausgezeichnete Dachlandschaften

    Zehn Prozent der Fläche Hamburgs sind Dächer, davon rund die Hälfte Flachdächer. Noch liegen die rund 35 Quadratkilometer zum Großteil brach. Um das Potenzial zu zeigen und private Bauherren zur Realisierung von mehr grünen Dächern anzuregen, lobte die Stadt Hamburg in diesem Jahr zum ersten Mal den Preis für Grüne Bauten aus. Aus insgesamt 36 eingereichten […]

    weiterlesen

Events