Garten + Landschaft

Wettbewerbe


Dieses Jahr vergibt das Land Berlin wieder den Peter-Joseph-Lenné-Preis 2018: die wichtigste Auszeichnung für junge Landschaftsarchitekten, Planer, Wissenschaftler und Kunstschaffende. Insgesamt stehen den Teilnehmern drei Aufgabenstellungen aus Berlin, den deutschen Bundesländern und dem Ausland zur Auswahl. Berlin – Das Marx-Engels-Forum in der Berliner Mitte   Im Herzen der deutschen Hauptstadt – zwischen Spree, Fernsehturm, dem […]

weiterlesen


Das junge Architekturbüro Lipinski Lasovsky Johansson hat den Wettbewerb für das Forest Finn Museum in Norwegen gewonnen. In ihrem Entwurf verschmilzt die Architektur mit ihrer Umgebung: ein spannendes Beispiel wie Architektur und Landschaft Hand in Hand gehen können. Inhaltlich setzt sich das Museum mit den sogenannten ‚Skogfinner‘ auseinander: Das waren Farmer, die im 16. und […]

weiterlesen


Jedes Jahr aufs Neue zeichnet der bdla Bayern vier herausragende Abschlussarbeiten aus dem Bereich Landschaftsarchitektur aus. Der bayrische bdla Nachwuchspreis 2017 ging an vier Studenten der Technischen Universität München und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Am 19. Januar zeichnete der bdla zum 21. Mal vier Bachelor- und Masterarbeiten mit 250 Euro aus. Die diesjährigen Studenten der Technischen Universität […]

weiterlesen

Der zweistufige Wettbewerb Superscape 2018 sucht bis zum 12. März 2018 Architekturkonzepte die Architektur im digitalen Kontext betrachten. Alle zwei Jahre verleiht das österreichische Immobilienunternehmen JP den Preis an Absolventen der Studiengänge Architektur, Städtebau, Landschaftsarchitektur und Design . Superscape 2018 In der ersten Wettbewerbsphase sind Teilnehmer eingeladen Konzeptskizzen zum Thema „URBAN RENEWAL – Aufbruch, Umbruch […]

weiterlesen