Hundert Jahre Hamburger Stadtpark

Stadtpark_Umschlagbezug_DRUCK.indd
Heino Grunert (Hg.): Betreten erwünscht – Hundert Jahre Hamburger Stadtpark

 

„Der Hamburger Stadtpark hat aufgrund seiner Entstehung, seiner Gestaltung und seiner architektonischen Raumbildung in der Fachwelt einen festen Stellenwert“, schreibt Heino Grunert als Herausgeber dieses Buches zum Jubiläum des Renommierparks der Hansestadt. In der Tat kreuzten sich hier viele städtebauliche, gartenkünstlerische, kulturelle und soziale Interessen. Nach langen Debatten und behördeninternen Entwürfen, einem detaillierten Funktionsprogramm und schließlich einem reichsweiten Wettbewerb gelangte man zu einer Synthese, als Fritz Schumacher zum Leiter des Hochbauamtes berufen wurde. Leberecht Migge hatte die meisten der prämiierten Wettbewerbsentwürfe „praktisch unbrauchbar und geistlos“ bezeichnet. Auch Carl Heicke, Gartendirektor der Stadt Frankfurt und Schriftleiter der Gartenkunst (heute Garten + Landschaft) forderte eine bahnbrechende großzügige Schöpfung, die allen neuzeitlichen Anforderungen genüge. Schumachers Entwürfe verbanden den viel kritisierten landschaftlichen Gartenstil mit architektonisch formaler Gestalt. Große Bedeutung kam der ­Architektur zu: Stadthalle und Stadtparkcafé, beide im Krieg zerstört. Wie sehr die Gebäude am Stadtparksee das ganze Ensemble prägten, spürt man heute, wo man ratlos ist angesichts der wirtschaftlichen Schwierigkeit, das Verlorene durch zeit­gemäße Architektur zu ersetzen.

Barbara Engelschall, Frank-Pieter Hesse, Ursula Kellner, Ivo Krings, Elke von Kuick und Thomas Vesting beleuchten in diesem prächtigen Werk in sehr ­lesenswerten Texten wohl alle Facetten dieses Gartendenkmals, von der Entstehungsgeschichte über die (Miss-)nutzungen im Dritten Reich und die Kriegsschäden bis zum heutigen Stand. 400 Abbildungen, darunter bisher unveröffentlichte Schrägluftbilder und historische Ansichtskarten dokumentieren die geschichtlichen Veränderungen. Dieses Buch sollten sich nicht nur Hamburger zulegen.

Heino Grunert (Hrsg.): Betreten erwünscht. Hundert Jahre Hamburger Stadtpark. Schriftenreihe des Hamburgischen Architekturarchivs Band 32. Dölling und Galitz Verlag, München Hamburg, 2014. 39,90 Euro