Baukulturwerkstatt „Bestandsaufnahme“

In Dessau findet am 8. und 9. März die Baukulturwerkstatt „Bestandsaufnahme“ statt. Die Stiftung Baukultur lädt in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt ein, sich mit dem Baubestand auseinanderzusetzen.

Da etwa drei Viertel aller Bauinvestitionen in Deutschland in den Bestand gehen, nimmt die Baukulturwerkstatt die Bestandsaufnahme als Ausgangspunkt für die Gestaltung der Zukunft. Am ersten Veranstaltungstag finden Führungen im Bauhaus und Vorträge zur Bestandsaufnahme statt. Der zweite Veranstaltungstag bietet Arbeitsräume und Diskussionsrunden mit verschiedenen Themenschwerpunkten an. Die Veranstaltung findet im Bauhaus Dessau und im Umweltbundesamt statt.

Sie können sich hier zu der Veranstaltung anmelden.