Neuer Award: Bayerischer Landschaftsarchitektur-Preis

Die Landesgruppe Bayern des bdla hat am 20. Januar erstmals den Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis ausgelobt. Einreichungen werden bis zum 28. Februar entgegengenommen. Nach der Vorauswahl durch eine Fach-Jury wählen die Mitglieder des bdla Bayern via Online-Voting den Preisträger.

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Landesgruppe Bayern hat erstmals den Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis ausgelobt.

Der Wettbewerb soll Projekte und Planungen in Bayern würdigen, die sich durch innovative und nachhaltige Außen- und Landschaftsräume hoher Qualität, sowohl in der Neuanlage als auch im Bestand auszeichnen. Der bdla Bayern fordert ausdrücklich auch die junge Generation von Planerinnen und Planern auf, am Wettbewerb teilzunehmen.

Kategorien

In folgenden Kategorien verleiht der bdla ebenfalls Auszeichnungen:

  • Nachhaltige Stadtentwicklung
  • Bauen im Bestand/Denkmal
  • Wohnumfeld
  • Landschaftsarchitektur für Kinder
  • Arbeitsumfeld
  • Landschaftsplanung/Landschaftsentwicklung
  • Pflanzenverwendung / Bauwerksbegrünung

Jury

Die Jury setzt sich zusammen aus:

  • Prof. Maria Auböck, Wien
  • Martin Rein-Cano, Berlin
  • Christine Degenhart, BayAK, München (angefragt)
  • Prof. Dr.-Ing. Swantje Duthweiler, Freising
  • Chris van Gent, Amsterdam
  • Prof. Dr.-Ing. Ilke Marschall, Erfurt
  • Nicole M. Meier, München
  • Andreas Rockinger, München

Zweistufiges Vergabeverfahren: Online-Voting

In einem ersten Schritt trifft die Jury eine Auswahl der eingereichten Projekte, die anschliessend von ein/e unabhängige/r Fachjournalist/in vor Ort begutachtet werden. Erst danach legt die Jury drei Nominierungen pro Kategorie fest.
In einem zweiten Schritt wählen die Mitglieder des bdla Bayern in einem Online-Voting ihre Favoriten.

Preisverleihung

Die Ehrung erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am 23. Oktober 2020 in München. Die öffentliche Bekanntgabe der Preisträger erfolgt direkt im Anschluss an die Verleihung auf der u.g. Website.

Förderer & Partner

Der Bayerische Landschaftsarchitekturpreis 2020 wird in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer ausgelobt, Medienpartner sind Garten+Landschaft sowie topos. Ein großer Dank gilt den Förderern, den Unternehmen Godelmann GmbH & Co. KG, Greenleaf Deutschland KG, ComputerWorks GmbH, grid cad & computer Gmbh, BIRCO GmbH, ZinCo GmbH, Runge GmbH & Co. KG, Focus Lighting GmbH und Schlüter Assecuranz Makler Gesellschaft m. b. H.

Alle Informationen zur Teilnahme finden Sie hier.