Bayrische LaGa 2022 und 2024

Die bayrische Landesgartenschau 2024 wird in Erlangen stattfinden. Das gaben Umweltministerin Ulrike Scharf und Innenminister Joachim Herrmann bekannt. Die Ministerin fordert noch Nachbesserungen, um vor allem den ökologischen Mehrwert zu sichern. Die vorraussichtlichen Kosten von 16 Millionen Euro werden vom Umweltministerium mit 3,6 Millionen Euro gefördert.

Die Landesgartenschau 2022 sollte in Traunstein stattfinden, die Bürger entschieden sich jedoch dagegen. Sie wird jetzt neu ausgeschrieben. Kommen können sich für eine Landesgartenschau oder kleinere Regionalgartenschau bewerben. Die Ausschreibung läuft bis zum 15. Januar 2017.