Praxiswissen auf der GaLaBau Messe

Vom 17. bis 20. September wird das Messezentrum Nürnberg mit der „GaLaBau 2014 – 21. Internationale Fachmesse Urbanes Grün und Freiräume“ wieder zum internationalen Treffpunkt für Landschaftsarchitekten, Garten- und Landschaftsbaubetriebe und kommunale Planer. Knapp 1.300 Aussteller stellen dabei ihre Neuheiten aus den Bereichen Maschinen, Pflanzen, Baustoffe, Spielgeräte und Stadtmobiliar vor. Sehr zufrieden ist die Messe vor allem mit der deutlich gestiegenen Zahl der Aussteller von Stadtmobiliar.

GaLaBau 2012

Erstmals gibt es in diesem Jahr ein richtiges Fachforum für Landschaftsarchitekten: das Praxisforum „Planung und Wissen kompakt“ in Halle 1. Die Redaktion von Garten + Landschaft entwickelte dazu ein Vortragsprogramm für zwei Tage. Die Vorträge am Mittwoch, 17. September, befassen sich unter dem Titel „Auf den Weg bringen“ mit der fachgerechten Planung sowie dem Bau von Außenflächen. In Vorträgen über barrierefreies Bauen, gebundene Bauweise, den Einsatz von Ortbeton oder die richtige Planung von Fassadenanschlüssen erhalten Landschaftsarchitekten praxisnahen Input für ihre Arbeit. Der Freitag, 19. September, steht im Zeichen der nachhaltigen Planung mit Vorträgen etwa zum Regenwassermanagement oder zur Optimierung der Bewirtschaftung von Grünanlagen mithilfe spezieller Software. Hier finden Sie das ausführliche Programm des Praxisforums.

Garten_und_Landschaft_GalaBau_2014

Am Donnerstag, 18. September, lädt der BDLA zu seiner Baubesprechung ein. In dem Tagesseminar geht es um Fragen des Baurechts, der Bautechnik und des Baumanagements in der Freiraumplanung. Am Vormittag werden Erfordernis und Rechtsverbindlichkeit der Schriftform bei Architekten- und Bauverträgen aus juristischer Sicht beleuchtet und über neue Regelwerke für Sportanlagen berichtet. Der Nachmittag gehört den Ausführungen über barrierefreies Bauen in der Landschaftsarchitektur und der beispielhaften Darstellung von boden- und wandgebundener Fassadenbegrünung. Moderation: Markus Illgas, BDLA-Fachsprecher Bautechnik und Normenwesen. Anmeldung unter www.bdla.de.

Hallenplan-3D_Mehr FlŠche_27-05-2014.indd

Der Hallenplan als pdf-Download