Rundum Platz

Die Stadt Zürich hat in den letzten Jahren im Zuge der Westumfahrung Zürich mehrere kleine Plätze als flankierende Maßnahmen ganz oder teilweise vom Automobilverkehr befreit und sanft in Stand gesetzt. Damit wurde erfolgreich der öffentliche Freiraum in mehreren alten Wohnquartieren reaktiviert. Der Anny-Klawa-Platz und Bullingerplatz in Sihlfeld, der Brupbacherplatz in Wiedikon und der Röschibachplatz in Zürich-Wipkingen sind vier Beispiele aus dieser Gruppe gelungener Aktivierungen, die zeigen, dass mit wenig Aufwand viel für die urbane Lebensqualität getan werden kann.

Alle Bilder von Andy Galowksi 

Den gesamten Artikel finden Sie in der Garten+Landschaft 12/2018.