Gegen das Vergessen

Zu den Finalisten zählt „Plaza to the Forgotton War“. 1.166 in den Boden eingelassene Lichtspots für je 100 gefallene Amerikaner sollen die überwältigende Zahl der Toten spürbar machen. Das Gelände soll abgetreppt werden, sodass sich einzelne Terrassen bilden. Das wichtigste Material in diesem Konzept ist Bronze. Im Mix mit Glas sollen Informationsstelen entstehen über die ständig Wasser rinnt.

Plaza to the Forgotten War
Brian Johnsen, AIA; Sebastian Schmaling, AIA, LEEP AP; Andrew Cesarz

Weiter zu:

World War One Memorial Concept
Devin Kimmel, Kimmel Studio LLC
The Weight of Sacrifice
Joseph Weishaar
An American Family Portrait
STL Architects
Heroes Green
Maria Counts, Counts Studio

Zurück zum Hauptartikel