Arabeske Landschaften – Ausstellung von Kamel Louafi in Stuttgart

Bis 10. Oktober zeigt Die Raumgalerie in Stuttgart Projekte von Kamel Louafi. Arabeske Landschaften lautet der Titel der Wanderausstellung. 

Im Stuttgarter Westen, wo die Bebauung gründerzeitlich eng ist und die Häuser hoch sind, findet sich ‚Die Raumgalerie‘. Dort ist noch bis zum 10. Oktober eine kleine, aber feine Ausstellung zu sehen: ‚Arabeske Landschaften‘ von Kamel Louafi. Bekannt geworden durch seine Gärten auf der Expo 2000 in Hannover, verbindet er in seiner Arbeit östliche und westliche Elemente zu einer verspielten, durchweg fließenden Symbiose aus Dynamik und Bewegung – kleine grüne Paradiese, kreiert durch die Neuinterpretation von Arabesken und Broderien. Dafür stehen zum Beispiel Hecken, die er – zum Schrecken mancher Gärtner – wie Kalligrafien gestaltet und zu einem seiner Markenzeichen gemacht hat.

 

 

Sie scheinen fast im Raum zu tanzen – in der Ausstellung in einem umlaufenden Fries, auf dem er einige seiner Projekte mit Bildern tanzender Menschen kombiniert. Ergänzt mit leichten, hölzernen Ornamenten an den Wänden ringsum sowie von der Decke abgehängten Objekten – Alles fließt, oder: Tout coule.

Ort: Die Raumgalerie, Ludwigstraße 73, 70176 Stuttgart

www.dieRaumgalerie.de

 

Zwei digitale Filme begleiten die Ausstellung:

  1. Die EXPO: https://youtu.be/6M1LzfvbhT0
  2. Digitale Einführung auf DEUTSCH: https://youtu.be/vGLaTYydUOc