Die Rückkehr des Menschen

Staub, Lärm, Smog – Stadtverkehr stößt mit wachsenden Einwohnerzahlen immer öfter an seine Grenzen. Im Juli beschäftigt sich Garten+Landschaft mit Bewegung im menschlichen Maßstab. Wie planen große Metropolen wie London die zukünftige Bewegung durch die Stadt? Entdeckt die Stadtplanung den Menschen endlich wieder? Und welche Rolle wird das Fahrrad für die Stadtbewegung spielen? Wir schauen in die Niederlande, wo Groningen seit Jahrzehnten von einer autofreien Innenstadt profitiert und fragen uns: Was macht eigentlich das Smartphone mit den Fußgängern in der Stadt?

Aufprall programmiert?
Straßen werden wieder als Freiraum verhandel- und erlebbar. Immer öfter werden in Städten Konzepte diskutiert, die Autos und Fußgänger gleichberechtigt behandeln. Welche Rolle spielt Gestaltung bei diesen Projekten?

Der Anti-Architekt
Times Square ohne Autos– ja, das geht. Jan Gehl im Interview über Menschen als Maßstab und das Ringen der Städte um neu formulierbare Räume.

Advertorial Artikel

Parallax Article

Stiller Straßenkampf
London wächst und damit auch die Probleme im Verkehr. Die Infrastruktur kommt bereits jetzt regelmäßig zum Erliegen. Diverse Konzepte sollen der Bevölkerung das Zufußgehen und Radfahren wieder schmackhaft machen.

Kraftakt für mehr Räder
Fahrradschnellwege sind in vielen modernen Verkehrsplanungen längst inbegriffen. Auch Berlin diskutiert über Fahrradhighways – doch vorerst ohne Ergebnis.

Vorfahrer Groningen
Die autofreie Innenstadt ist hier längst Realität: ein Gespräch über die Psychologie des Radfahrens.

Aus eigenem Antrieb
Der Gesprächskreis “Die Transformateure” will die Verkehrsplanung mit neuen Begriffen beleben. Aktive Mobilität soll nicht nur den Verkehr revolutionieren, sondern die Städte wieder lebenswerter machen.

Kommentar
Planen für Smombies? Was das Smartphone mit Fußgängern macht und wie Verkehrsplaner damit umgehen sollten.

Frage: Brauchen wir bessere Bilder? Wie Büros von professionellen Projektfotos profitieren
Praxis: Wider die Tristesse. Bunte Betonlandschaften für Biker und Skater
Lösungen: Stadtmobiliar + Editor’s Pick
Referenz: Royale Ornamente: Den Haag rollt den steinernen Teppich aus

Hier geht’s zum Shop!