„Hally-Gally“ für Jedermann

„Unfälle passieren meistens, wenn ein Spielplatz öde ist.“, das sagte uns letztes Jahr Franz Danner in einem Interview, Spielplatzexperte der TÜV SÜD. Das kann bei Hally Gally Spielgeräten nicht passieren: Das neue Tipi, Trampoline oder Kletterlandschaften lassen keine Langeweile aufkommen.

Tipi & Trampolin

Tipi ist das neue Hally-Gally Spielplatzgerät. Die typische Verwendung als Aufenthalts-, Wohn -und Schlafraum wird erweitert durch Klettermöglichkeiten. Diese Attraktion eignet sich u.a. gut für Grill-, Lagerplätze, Jugendherbergen etc.

Ein perfekter Platz um Cowboy und Indianer zu spielen und der allgemeinen Reizüberflutung entgegen zu treten. Auf 2,9 m Höhe liegt ein Horizontalnetz zum Ausruhen, Chillen etc. mit einer Gesamthöhe von ca. 5 m und einem Durchmesser von 4,5 m stellt es eine imposante Erscheinung dar. Zu sehen auf dem Flensunger Hof in Mücke im Vogelsbergkreis.

Mit den beiden Trampolinen Maximus VI und Maximus IX von Hally-Gally erhält jeder Bewegungsparcours eine neue Gestaltungsmöglichkeit. Wie die römischen Ziffern bereits verraten, gibt es das Spielplatztrampolin in sechs oder neun Metern Länge. Beim Maximum IX (9 x 2,25 m) handelt es sich um ein Spielgerät mit Überbreite, bei dem die Kunststoffglieder im Fallschutz eingebaut sind.
Geliefert werden die Trampoline in Drei-Meter-Teilen. Das Zusammenschrauben, Einhängen der Matte und Aufkleben der Fallschutzplatten erfolgt bauseits vor Ort. Die Matte ist für eine leichte Reinigung von oben her aushängbar. Die Trampoline sind laut Hersteller barrierefrei und auf Wunsch durch abgeschrägte Fallschutzplatten auf der Schmalseite für Rollstuhlfahrer noch besser befahrbar. Maximus VI und Maximus IX sind wie die anderen Hally-Gally-Trampoline ebenfalls mit einem blanken Rahmen ausgestattet und so für den Direkteinbau in gegossene Fallschutzflächen geeignet. Ein solches Trampolin Maximus befindet sich übrigens auch vor dem Adidas-Campus im mittelfränkischen Herzogenaurach. Hier hat die deutsche Nationalmannschaft Anfang Juli ihr EM-Stammquartier für 2020 bezogen. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw wird nicht am Spielort in München, sondern im Adidas-Campus logieren und trainieren.

Hally Gally weltweit

Die ausgefallenen Spielplatzgeräte von Hally Gally begeistern nicht nur Kinder in Deutschland. Besonders in Japan und Neuseeland kommen die flexiblen Spielgeräte gut an. Die Hally Gally Trampoline erfreuen vor allem Kinder in Japan und der Wichtelwind ist in Neuseeland sehr beliebt– der drehbare Stahlmast mit einem Spielteil von zwei Metern Durchmesser übermittelt einen Hauch von Fliegen. Ein abgespanntes Netz aus robustem Herkulestau gibt dem Wichtelwind die Form eines doppelten Kreisels.
Bei aller Abwechslung bleibt die Sicherheit bei den Spielgeräten der Firma SPOGG nicht auf der Strecke. Die 60 Geräte, die das Sortiment derzeit umfasst, sind aus hochwertigen Materialien und werden sorgfältig unter Beachtung strenger Sicherheitskriterien für den richtigen Aufbau verarbeitet. Ein Unfall durch Langeweile hat hier keine Chance.

 

Kontakt:
SPOGG Sport-Güter GmbH Hally-Gally
Schulstraße 27, 35614 Aßlar-Berghausen
Telefon 06443-8112-62 Fax 06443-8112-69
spogg@hally-gally-spielplatzgeraete.de
www.hally-gally-spielplatzgeraete.de