IBA Campus: 1 500 HEKTAR ZUKUNFT

Die IBA Thüringen legt jetzt so richtig los. Vom 6. bis 16. Juni 2017 beschäftigen sich vier Campusleiter und zwölf Studierende im Rahmen des IBA Campus mit der intensiv bewirtschafteten Agrarlandschaft in der Gemeinde Kannawurf und entwickeln Szenarien für deren Zukunft. Ihre Fragestellung? – Wie kann Landschaft im Sinne der Landwirtschaft neu gelesen, gedacht und gestaltet werden? Ihr Ziel? – Die (Er)Findung einer neuen Landschaftstypologie des 21. Jahrhunderts.

Klingt spannend und innovativ! Das Campus-Konzept der IBA Thüringen ist aber kein Neues: Jedes Jahr gründet die IBA Thüringen ein internationales und interdisziplinäres Kollektiv auf Zeit, das einen der IBA Projektstandorte bearbeitet. Das Format ist ein temporäres IBA Büro vor Ort, in dem Vertreter unterschiedlicher Fachdisziplinen (von Landschaftsarchitektur über Design bis hin zur Natur- und Kunstwissenschaft) gemeinsam an einem Thema arbeiten. In diesem Fall: Landschaftsästhetik.

Für alle Interessierten

Zu folgenden Terminen sind Interessierte eingeladen, an dem Prozess mitzuwirken und sich von Fachvorträgen inspirieren zu lassen:

Veranstaltungsort: Schloss Kannawurf | Schlossplan 1 | 06578 Kannawurf

8. Juni 2017 | 9:15 Uhr
Landschaften unverbrüchlich brüchig
Szenischer Vortrag mit Andreas Peschka, Geopoet

8. Juni 2017 | 19:30 Uhr
Wandelkonzert mit Start im Feldtheater
Ensemble für intuitive Musik, Weimar

9. Juni 2017 | 20:00 Uhr
Landschaftswandel verstehen, Landschaftswandel gestalten
Vortrag von Prof. Antje Stokman, HafenCity Universität Hamburg

10. Juni 2017 | 20:00 Uhr
Renaturierung und Rekultivierung:
ein möglicher Ansatz für Wandellandschaften
Vortrag von Andrea Balestrini, Atelier L A N D Italia Srl, Mailand

13. Juni 2017 | 20:00 Uhr
I would propose countryside
Vortrag von Dr. Stephan Petermann, Think Tank AMO am Office for Metropolitan Architecture, Rotterdam

16. Juni 2017 | 10.00 Uhr
Abschluss-Präsentation der Campus-Ergebnisse

Diese Veranstaltungen führen den IBA Campus fort:

29. Juni 2017 | 20:30 Uhr
Symposium ‚Rurbane Landschaften’
Lesung von Sasa Stanisic und anschließendes Gespräch
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar
Notenbank | Steubenstraße 15 | 99423 Weimar

30. Juni 2017 | 10:00–16:00 Uhr
Landwirtschaft in Thüringen: Innovation statt Nostalgie
Werkstattgespräch u. a. mit Präsentation der Campus
Eiermannbau | Auenstraße 9 | 99510 Apolda

Mehr zum Format finden Sie hier!

Alle Informationen zum IBA Campus finden Sie hier!

Der IBA Campus 2017 ist eine Kooperation der IBA Thüringen mit dem Künstlerhaus Thüringen e.V., GARTEN + LANDSCHAFT ist Medienpartner.