(M)Ein Englischer Garten

Das Architektenehepaar Grub-Lejeune hat eine Vision: Sie wollen Münchens Englischen Garten, seit Jahrzehnten von einer Verkehrsader in Nord- und Südteil zerschnitten, über die sich täglich tausende Autos schieben, wiedervereinigen. Was wie eine Utopie klingt, könnte bald Wirklichkeit werden: Der Freistaat Bayern hat für den Bau eines Tunnels Finanzmittel in Millionenhöhe bewilligt.

Die Initiative (M)Ein Englischer Garten ist nicht das erste Projekt, mit dem Grub+LeJeune für lebenswerte Freiräume in der Stadt eintreten. Für die Januarausgabe 2017 der Garten + Landschaft unterhielten wir uns mit Petra LeJeune-Grub und Hermann Grub.

Hier gehts zum Shop!