Zukunft Stadt @ Grünbau 2016

Zukunft-Stadt-Kongress-Gruenbau-Garten-Landschaft

Mit „Zukunft Stadt@Grünbau“ bieten Garten + Landschaft und die Messe Berlin am 18. Februar auf der Bautec eine Plattform für die zukunftsfähige Stadtentwicklung. Die eintägige Veranstaltung findet im Rahmen des Vortragsforums Grünbau statt, das in diesem Jahr unter dem Motto „Außenräume gestalten, bauen und pflegen“ steht. Die Referenten stellen verschiedene Themen vor, von Gewässern in der Stadt über Mediation in der Praxis bis hin zu Strategien für lebendige Innenstädte.

Zu Beginn befasst sich Dr. Hanna Bornholdt von der Behörde für Umwelt und Energie, im Amt für Naturschutz, Grünplanung und Energie, mit der Hamburger Gründachstrategie. Das Förderprogramm stellt bis 2019 drei Millionen Euro für intensive und extensive Dachbegrünung zur Verfügung.

Im Anschluss spricht Oliver Engelmayer, Stadtplaner und Partner bei Burkhardt Engelmayer Landschaftsarchitekten Stadtplaner, über den Umgang mit Gewässern in der Stadt. Er geht der Frage nach, wie Hochwasserschutz, Renaturierung und öffentliche Nutzung gleichzeitig funktionieren können. Tobias Baldauf, Landschaftsarchitekt und Stadtplaner bei bauchplan aus München spricht über Fußgängerzonen und ihre Bedeutung und Chancen für eine lebendige Innenstadt.

Die folgenden zwei Vorträge drehen sich um das Thema Mediation. Landschaftsarchitekten nehmen immer häufiger die Rolle eines Mediators ein und vermitteln als objektive Dritte bei Konfliktfällen in Planungsprozessen. Beate Voskamp, Freie Landschaftsarchitektin und Geschäftsführerin bei Mediator GmbH in Berlin, ist professionelle Mediatorin und Moderatorin referiert über die kommunikativen Herausforderungen in kooperativen Planungsprozessen. Prof. Rainer Sachse, Landschaftsarchitekt bei scape Landschaftsarchitekten in Düsseldorf, berichtet über seine praktischen Erfahrungen mit Mediation.

Am Anschluss der Vorträge besteht die Chance, bei einer Podiumsdiskussion mit den fünf Referenten ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung wird moderiert von Uwe Rada, Redakteur bei der taz mit dem Schwerpunkt Städtebau und Autor.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und wird in den Architektenkammern Brandenburg und Sachsen als Fortbildung anerkannt. Anmeldeschluss ist der 4. Februar.

Zum Anmeldeformular

Das Programm:

9:45 Uhr
Begrüßung
Moderation: Uwe Rada, Redakteur (taz) und Buchautor

10:00 Uhr
Auf die Dächer – fertig – grün! Hamburger Gründachstrategie
Referentin: Dr. Hanna Bronholdt, BUE Behörde für Umwelt und Energie, Amt für Naturschutz, Grünplanung und Energie

10:45 Uhr
Gewässer in der Stadt – Hochwasserschutz, Renaturierung und gleichzeitig öffentlich nutzbar machen?
Referent:Oliver Engelmayer, Dipl.Ing. Landschaftsarchitekt (TU), Stadtplaner, Burkhardt | Engelmayer Landschaftsarchitekten Stadtplaner

11:30 Uhr
Pause

11:45 Uhr
Fußgängerzonen: Öffentlicher Raum oder erweiterte Schaufenster – Rahmenbedingungen der Gestaltung lebendiger Innenstädte ausloten
Referent: Tobias Baldauf, Dipl.Ing (univ.) Landschaftsarchitekt und Stadtplaner, bauchplan, München

12:30 Uhr
Pause

13:15 Uhr
Wenn um Bäume gestritten wird, geht es nie nur um Bäume – Kommunikative Herausforderungen in kooperativen Planungsprozessen
Referentin: Beate Voskamp, MEDIATOR GmbH, Berlin, Geschäftsführerin & voskamp landschaftsarchitektur bdla, Berlin, Freie Landschaftsarchitektin

14:00 Uhr
Mediation: Aus der Praxis
Referent: Prof. Dipl.-Ing. Rainer Sachse, Landschaftsarchitekt AKNW, scape Landschaftsarchitekten GmbH, Düsseldorf

14:45 Uhr
Podiumsdiskussion
Moderation: Uwe Rada

Podiumsteilnehmer:
Dr. Hanna Bornholdt, BUE Behörde für Umwelt und Energie, Amt für Naturschutz, Grünplanung und Energie
Oliver Engelmayer, Dipl.Ing. Landschaftsarchitekt (TU), Stadtplaner, Burkhardt | Engelmayer Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Tobias Baldauf, Dipl.Ing (univ.) Landschaftsarchitekt und Stadtplaner, bauchplan, München
Beate Voskamp, MEDIATOR GmbH, Berlin, Geschäftsführerin &, voskamp landschaftsarchitektur bdla, Berlin, Freie Landschaftsarchitektin
Prof. Dipl.-Ing. Rainer Sachse, Landschaftsarchitekt AKNW, scape Landschaftsarchitekten GmbH, Düsseldorf

Weitere Informationen