516 Meter lange Fußgängerbrücke in Portugal eröffnet

Die schwindelerregende Attraktion „Arouca 516“ im Arouca Geopark ist eine der längsten Fußgängerhängebrücken weltweit. Anfang Mai 2021 öffnete die Brücke erstmalig für Besucher*innen. Wie Sie über die Hängebrücke wanken und wie die Konstruktion der 2,1 Millionen Euro teuren Brücke aussah, sehen Sie hier im Video.

 

Advertorial Artikel

Parallax Article

In Portugal hat eine der längsten Fußgänger-Hängebrücken der Welt eröffnet. 516 Meter lang ist die „Arouca 516“ über der Schlucht des Flusses Paiva, etwa eine Stunde südöstlich der Küstenstadt Porto. Anfang Mai konnten die ersten Besucher*innen des Arouca Geoparks die Brücke begehen – oder besser gesagt: darüber wanken. Denn schwindelfrei sollte man hier gewiss sein. Die Brücke ist nämlich nicht nur besonders lang, sondern auch ziemlich hoch. 175 Meter geht es in die Tiefe, von den Baumwipfeln und Felsen unter den Füßen trennt nur das 1,20 Meter breite Metallgitternetz.

Mit der Arouca 516 für zwölf Euro über die Schlucht des Geoparks

Aroucas Bürgermeisterin Margarida Belem, die zusammen mit der Ministerin für Territoriale Zusammenarbeit Ana Abrunhosa die Attraktion eröffnete, hofft auf zahlreiche Tourist*innen. Die Brücke war nach drei Jahren Bauzeit im Sommer 2020 fertiggestellt worden. Auf Grund der Corona-Pandemie hatten die Behörden die Eröffnung jedoch verschieben müssen. Die Baukosten beliefen sich auf 2,1 Millionen Euro. Für zwölf können Tourist*innen sie betreten.


Hier finden Sie ein Video über den Bau und weitere Fakten der Brücke.

Die längsten Fußgängerbrücken der Welt

Bürgermeisterin Belem behauptet, die „Arouca 516“ sei die längste Fußgängerbrücke weltweit. Ein Blick nach Nepal verrät allerdings, dass es noch eine Steigerung gibt. Dort befindet sich die Baglung-Parbat-Hängebrücke. Sie führt über den Fluss Kaligandaki – und ist 567 Meter lang. Dann wäre da noch die Charles Kuonen Hängebrücke auf dem Europaweg an der östlichen Seite des Mattertals in der Schweiz. Auch sie hatte mit ihren 494 Metern den Titel einer rekordverdächtig langen Brücke für sich beansprucht. Zumindest gilt sie nach wie vor als längste Hängebrücke der Alpen, und Portugal kann sich immerhin damit brüsken, die längste Fußgängerbrücke Europas gebaut zu haben. Und die 51 Meter Längenunterschied zwischen Baglung Parbat und Arouca – geschenkt.

 

Nicht die längste Brücke, aber eine mit einer 40-Millimeter-Lücke in der Mitte: Erfahren Sie hier mehr über die Brücke von Tintagel Castle, dem sagenumwobenen Zeugungsort von König Artus, im Südwesten Englands.