Landschaftsarchitektur

  • Südkoreanische Pflanzenbibliothek

    Ungenutzte Brückenkonstruktionen können im urbanen Umfeld ungeahnte Möglichkeiten bieten. Eine ähnliche Strategie verfolgt die Stadtverwaltung von Seoul. Herzstück der Planung ist dabei der kürzlich eröffnete Seoullo 7017 Skygarden von MVRDV.

    weiterlesen

  • Wolke aus Plastik

    Ein Meer aus Plastikflaschen mitten in Barcelona: Das spanische Kreativ-Kollektiv „Basurama“ hat sich des Themas Müllverschwendung angenommen und die temporäre Kunstinstallation „Navidad en RE – REducimos, REutilizamos, REcelebramos“ geschaffen.

    weiterlesen


Konzepte

  • Mondlandung

    Futuristische Landschaftsgestaltung von Snøhetta: Die Landschaftsarchitekten fanden heraus, je chaotischer die Kombination an Hügeln, umso geringer die Lärmemission.

    weiterlesen

  • Panda-Gehege im Yin-Yang-Design

    Das Yin-Yang-Symbol als Vorlage für ein Panda-Gehege? Die Architekten der Bjarke Ingels Group ließen sich von der organischen Form und der philosophischen Bedeutung des chinesischen Zeichens inspirieren.

    weiterlesen

  • Raum verstehen

    Ist der öffentliche Raum inklusiv? Gibt es Platz für alle? Alejandra Loreto untersucht in ihrem Blind Photography Project wie blinde und sehbehinderte Menschen den öffentlichen urbanen Raum wahrnehmen.

    weiterlesen

Wettbewerbe

  • Gesucht: Die Gärten des Jahres 2018

    Wer hat den schönsten Garten im Land? Ob Cottage-Garten im englischen Stil, kleiner Stadtgarten oder idyllischer Gartenhof: Der Callwey Verlag und Garten + Landschaft loben zum dritten Mal den Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES aus.

    weiterlesen

  • Grüne Gebäude gesucht!

    Mit dem „Hamburger Preis für Grüne Bauten“ prämiert die Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg besondere und innovative Gebäudebegrünungen, die beispielhaft für eine gelungene Gestaltung und Nutzung stehen. Eine grüne Fassade, ein Spielplatz auf dem Dach, extensive Dachbegrünung oder auch außergewöhnliche Indoor-Pflanzungen, privat, öffentlich oder gewerblich genutzt, können zum Wettbewerb eingereicht […]

    weiterlesen

  • Grünes Band des Wissens

    Neue Innovationen und Wissenstransfer steigern die Attraktivität von Standorten und wirken somit als Katalysator für die Stadtentwicklung. Die IBA (Internationale Bauausstellung) in Heidelberg setzt sich mit der positiven Dynamik von Wissenstransfer und Urbanisierungsprozessen auseinander. Unter dem Titel „Wissen|schafft|Stadt“ soll Heidelberg als Lern- und Bildungsort der Wandel hin zur Wissensstadt gelingen. Dabei spielt die Freiraumplanung eine […]

    weiterlesen

Events